Direkt zum Inhalt

Prof. Dr. Klaus Eschenbruch


Prof. Dr. Klaus Eschenbruch

DVP-Vorstand

Ressorts: Öffentlichkeitsarbeit, Hochschulkontakte, Wissenschaft und Forschung, Beiratskoordination, Rechtsangelegenheiten

Prof. Dr. Klaus Eschenbruch ist Rechtsanwalt. Er gehört zum Jahrgang 1954. Er studierte in Köln, promovierte dort und ist seit 1984 als Rechtsanwalt tätig. Prof. Dr. Eschenbruch ist Partner der Anwaltssozietät Kapellmann und Partner mit Büros in Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mönchengladbach und München.

Neben der Qualifikation als Fachanwalt für Steuerrecht und vereidigter Buchprüfer ist er gleichzeitig Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit bezieht sich auf die Konzeption von Vertragssystemen und die Beratung zur Abwicklung von Immobilien- und Bauprojekten. Sein besonderes Interesse gilt dem Recht der Projektsteuerung. Sein Standardwerk „Projektsteuerung und Projektmanagement“ für die Bau- und Immobilienwirtschaft erscheint 2020 in 5. Auflage. Er ist zudem Verfasser einer Vielzahl weiterer Veröffentlichungen.

Herr Prof. Dr. Eschenbruch ist seit 2013 Vorstand des DVP und seit 2009 Mitglied der AHO-Fachkommission für Projektsteuerung/Projektmanagement. Er ist zudem Mitglied des Gesetzgebungsausschusses beim Deutschen Anwaltsverein und Lehrbeauftragter an der RWTH Aachen. Er leitet die DVP-Fachgruppe Recht und Verträge.