Direkt zum Inhalt

Dr. Andreas Brill


Dr. Andreas Brill

Gründer und Mitinhaber business4brands b4b GmbH

Dr. Andreas Brill entwickelt seit Mitte der 90iger Jahre Konzepte für die digitale Ära. Nach dem Studium in Köln war er vier Jahre an der Privaten Universität Witten/Herdecke tätig und setzte dort eines der ersten deutschen Forschungsprogramme zur Digitalisierung der Wirtschaft auf. Von 2000-2008 war Brill als Manager in Einzelhandels- und Fashion-Unternehmen tätig, u.a. als Direktor im KarstadtQuelle Konzern, Geschäftsführer bei WOM und bei s.Oliver. 2006 gründete er business4brands und unterstützt seitdem mit seinem Team von aktuell 20 Spezialisten als Vordenker, Berater und Dienstleister Unternehmen und Marken auf ihrem Weg der digitalen Transformation. Ein wichtiger Bestandteil von Brills Arbeit sind Forschung und Impulsvorträge zur Logik, Dynamik und den Implikationen der Digitalisierung: „Andreas Brill analysiert schonungslos, legt die drastischen Folgen der Digitalisierung offen, skizziert neue Potenziale und individuelle Lösungen. ... Brills Thesen sind so steil wie logisch. ... Er reiht Beispiel an Beispiel, damit sich auch der Letzte nicht den Argumenten des Wachmachers entziehen kann.“ (TW Sonderausgabe zum 58. Forum der TW, 2016)