Stufen des DVP-ZERT-Weiterbilungsprogramms

Der DVP-ZERT® Senior Projektmanager (SPM) kann komplexe Systeme, Programmvorhaben und Projektportfolios zielorientiert, sowohl aus Sicht des Auftraggebers als auch aus Sicht des Auftragnehmers analysieren und definieren. Er agiert als Multiprojektmanager und zeichnet sich durch hohe Kompetenz im Bereich von Führung, Vermittlung und Krisenmanagement aus. Der SPM-Zertifikatsinhaber kennt die Prozesse, Methoden, Instrumente und Techniken des Projektmanagements und kann Verantwortung für alle Kompetenzelemente eines Bauprojekts übernehmen.

Der DVP-ZERT® Projektmanager Professional (PMP) hat sich eingehend mit dem Vergaberecht, der DIN 69901 und den Inhalten der AHO-Hefte 9 und 19 beschäftigt. Er hat seine Teamführungs- und Managementkompetenzen vertieft und kann Projekte verantwortlich steuern und managen. Der Zertifikatsinhaber kennt die üblichen Prozesse, Methoden, Instrumente und Techniken des Projektmanagements und kann Verantwortung für verschiedene Bereiche im Bauprojekt übernehmen.

Der DVP-ZERT® Projektsteuerer (PS) hat sich eingehend mit den Inhalten des AHO-Hefts 9, der HOAI, der DIN 276 und der VOB beschäftigt. Er hat sich reflektierend mit Teamstrukturen, Kommunikations- und Verhandlungsstrategien auseinandergesetzt und verfügt über Grundkompetenzen im allgemeinen Bauprojektmanagement. Der PS-Zertifikatsinhaber kann auf Grundlage umfassender Anwendungskompetenz in Projekten und Teilprojekten mitwirken.

Der DVP-ZERT® Projektassistent (PA) kann in allen relevanten Bereichen eines Projektteams mitarbeiten. Er kennt das Leistungsbild des AHO-Hefts 9 und allgemeingültige Projektmanagementstandards. Dieses Zertifikat kann von Studierenden im Rahmen ihres Studiums erworben werden. Hierzu bestehen Kooperationsverträge mit mehreren Hochschulen. Nähere Informationen erhalten Sie » hier.