Handbuch Bauzeit

"Handbuch Bauzeit"
herausgegeben von Andreas J. Roquette (RA), Dr.-Ing Markus G. Viering und Stefan Leupertz (ehem. Richter am BGH), erschienen im Werner-Verlag Düsseldorf
ISBN: 3804146481, 1. Auflage 2010, Seitenzahl 440, gebunden
 
Hinter dem schlichten Titel "Handbuch Bauzeit" verbirgt sich sehr viel mehr als der Titel verrät.
Terminmanagement, bzw. Abweichungen von der Bauzeit haben immer auch Rückwirkungen auf Kosten und Verträge und hängen mit vielfältigen juristischen Fragestellungen zusammen. In der Praxis gibt es kaum ein Bauwerk, das davon nicht berührt wird. Das Fatale dabei ist, dass die Defizite nicht nur den Verursacher treffen, sondern auch viele der mit dem Projekt befassten Planer und ausführenden Unternehmen, die dadurch nicht genannte Schäden erleiden.
 
Die Herausgeber des „Handbuch Bauzeit“ Roquette, Viering und Leupertz wurden unterstützt durch Juristen und Bauingenieure, die sich seit vielen Jahren mit dem Thema Bauzeit - und hier speziell mit gestörten Bauabläufen und ihren vielfältigen Zusammenhängen – befassen. Ganzheitliche und interdisziplinäre Behandlung ist damit garantiert.
 

Teil 1 des Handbuches behandelt den Bauablauf der Planung und deren Steuerung. Der Teil 2 widmet sich dem gestörten Bauablauf, um dann im Teil 3 auf prozessuale Aspekte der Rechtsprechung einzugehen. Das übersichtlich aufgebaute "Handbuch Bauzeit" behandelt nicht nur das: Was ist zu tun? Es behandelt auch das: Wie? an Hand von vielen Praxisbeispielen. Und gerade das macht seine Anwenderfreundlichkeit und damit den eigentlichen Wert des Buches aus. Der Praxis wird mit dem Werk eine Arbeitshilfe in die Hand gegeben, die bei entsprechender Umsetzung zu einer erheblichen Verbesserung der Qualität im Planungs- und Bauprozess führen dürfte.

Die Struktur des Handbuches ist sehr übersichtlich und so angelegt, dass auch Fragen zu Einzelaspekten aller mit Bauzeit zusammenhängenden Fragen schnell gefunden werden.

Der Rezensent würde sich für die eher visuell veranlagten Architekten und Ingenieure mehr erläuternde und Zusammenhänge erhellende Ablaufpläne und Graphiken wünschen. Das Buch kann allen Baupraktikern, Architekten, Ingenieuren, Bauunternehmen, Projektentwicklern und Bauherrenorganisationen uneingeschränkt empfohlen werden.

Das Werk stellt mit seinem sehr umfangreichen Literaturverzeichnis den augenblicklichen Stand von Wissenschaft und Praxis dar. Ein Schnäppchen ist das Buch mit 106,- € gewiss nicht, der Gewinn durch das Textstudium aber übersteigt den Preis um mehrere Zehnerpotenzen!
 
Walter Volkmann